Band 2 - Vorträge im Europäischen Romanik-Zentrum

Peter Cornelius Claussen: Skulptur - Schöpfungsmythen - Romanik

Festvortrag anlässlich der zweiten Verleihung des Romanikforschungspreises 2012

Halle: Universitätsverlag Halle-Wittenberg 2012
48 S., 11 s/w Abb. ISBN: 978-3-86977-079-6

Der in seinem souveränen Zugriff auf verschiedene Forschungsfelder der Kunst- und Kulturgeschichte faszinierende Beitrag von Peter Cornnelius Claussen (Universität Zürich) ist eine grundlegende Anregung, über die verbleibende Bedeutung des plastischen Bildwerks im Zeitalter allgemeiner Digitalisierung der räumlichen Welt und der Vorherrschaft des zweidimensionalen Bildes neu nachzudenken. Der Beitrag fügt sich damit ein in die Reihe herausragender Vorträge zur Kunst-, Kultur- und Geistesgeschichte des Hochmittelalters im Europäischen Romanik Zentrum, An-Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gehalten wurde der Vortrag anlässlich der zweiten Verleihung des Internationalen Nachwuchspreises für exzellente Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Romanik, dem Romanikforschungspreis, der am 8. Oktober  2012 in den Räumen des Europäischen Romanik Zentrums am Kreuzgang des Merseburger Doms vergeben wurde.

 

 

 

 

Vorträge im Europäischen Romanik Zentrum, Band 2: Skulptur - Schöpfungsmythen - Romanik

Die Vorträge im Europäischen Romanik Zentrum sind zu beziehen über den Universitätsverlag Halle-Wittenberg.